UNSERE GESCHICHTE

Unsere Geschichte

1893 gründete Johann Peter Söndgen die Firma, die noch heute seinen Namen trägt und in den letzten 125 Jahren die Attribute eines „Global Players“ in sich vereinen konnte. Soendgen Keramik hat sich im vergangenen Jahrhundert vom kleinen, regionalen Handwerksbetrieb zum international agierenden Unternehmen entwickelt.

Das Bekenntnis zum Fortschritt hat SK dabei von Anfang an begleitet, begeistert und motiviert: Stets am Puls der Zeit, steht das Unternehmen heute mehr denn je für trendgerechte Qualitätskeramik „Made in Germany“ für den In- und Outdoor-Bereich.

Folgen Sie unserer kleinen Reise durch die Geschichte des Unternehmens.

1893

Johann Peter Söndgen gründet eine Töpferei in Wachtberg-Adendorf.

1918

Während des 1. Weltkrieges kann die Produktion nur im kleinen Rahmen fortgeführt werden. Nach dem Krieg wird die Firma daher neu aufgebaut.

1929

Wilhelm Söndgen, Sohn des Firmengründers, übernimmt den Betrieb und erweitert die Produktion um Zierkeramik. Außerdem erhält der Betrieb das „Deutsche Reichspatent“ für wasserdichte Glasur- und Feinkeramik.

1945

Den Bedürfnissen der Zeit entsprechend konzentriert sich die Herstellung auf salzglasierte Gefäße zum Einmachen und Einlegen. Diese Produkte kann die Familie bis zur Währungsreform gegen Lebensmittel tauschen.

1950

Die Firma stellt die Produktion auf Pflanz- und Ziergefäße um.

1967

Die Umstellung von handwerklicher Fertigung auf industrielle Produktion sowie die Entwicklung von Engoben (Beschichtung für keramische Produkte) und Effektglasuren sind weitere Schritte zur Sicherung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit.

1987

In Gelsdorf entsteht ein weiteres Produktionswerk.

2006

Die SK USA wird in Florida mit eigenem Logistikzentrum gegründet, um den US-Markt noch schneller und effektiver bedienen zu können.

2010

Das Wachstum des Unternehmens macht weitere Investitionen in den Ausbau der Kapazitäten erforderlich. Ein neuer Schnellbrandofen führt zu einer Kapazitätserweiterung auf durchschnittlich 130.000 Produkte pro Tag.

2014

Soendgen Keramik führt die erste Open-Air Kollektion ein.

2018

Kundenorientierung mit Blick in die Zukunft: Der neue Showroom zur Präsentation des In- und Outdoor-Sortiments wird in Gelsdorf eröffnet.

2019

Erfolgreich in die Zukunft:

Zu jeder Zeit mit Blick nach vorn!