Pflanzen für ein

gesundes Raumklima

Pflanzen reinigen die Luft

 

Pflanzen nehmen Kohlendioxid auf und geben Sauerstoff ab – so sorgen sie für eine bessere Luftqualität und ein angenehmes Raumklima. Einige Pflanzen reinigen die Luft besonders gut. Wir stellen Ihnen einige Pflanzen vor, die diese besondere Eigenschaft mit sich bringen.

Einblatt (Spathiphyllum)

 

Das Einblatt, auch Friedenslilie genannt, zählt zu den leistungsfähigsten Luftverbesserern. Sie befreit die Luft von Schadstoffen wie Benzol, Formaldehyd, Aceton und Ammoniak.

Empfohlener Standort:

Arbeitsräume oder helle Wohnräume / Fensternähe (Vollsonne vermeiden)

Gefäßempfehlung:

Delphi Classic

Philodendron

 

Philodendron ist auch unter dem Namen Baumfreund bekannt. Er sorgt für die Reduzierung von Kohlenmonoxid, Formaldehyd und Benzol in unserer Luft. Genau wie die Grünlilie ist er unverwüstlich und benötigt nur wenig Licht.

Empfohlener Standort:

Der Philodendron gedeiht gut an hellen bis halbschattigen Standorten. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht – ein Platz mit etwas Abstand zum Fenster ist für diese Pflanze ideal.

Gefäßempfehlung:

Bergamo

Bogenhanf (Sansevieria)

 

Diese Zimmerpflanze ist sehr widerstandsfähig und pflegeleicht. Sie entzieht der Luft Benzol, Formaldehyd, Trichlorethylen, Xylen und Toluol. Zusätzlich zu seiner reinigenden Wirkung wandelt sie sogar in der Nacht CO2 in Sauerstoff um.

Empfohlener Standort:

Sansevierien stellen keine großen Ansprüche an den Standort oder die Lichtintensität. Sie gehören zu den wasserspeichernden Pflanzen und kommen mit geringen Wassergaben aus.

Gefäßempfehlung:

Latina Stonewall

Birkenfeige (Ficus Benjamina)

 

Die Birkenfeige ist zu recht eine beliebte Zimmerpflanze. Sie filtert zahlreiche Schadstoffe aus der Atemluft und zählt deshalb zu den Pflanzen, die für bestes Raumklima sorgen.

Empfohlener Standort:

Ein lichtdurchfluteter, halbschattiger Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung mit einer Temperatur zwischen 22 und 26 Grad ist für diese Zimmerpflanze ideal.

Gefäßempfehlung:

Miami

Efeutute (Epipremnum aureum)

 

Die Efeutute ist eine robuste und pflegeleichte Kletterpflanze und ebenso ein effektiver Luftfilter. Genauso wie Sansevierien befreit sie die Luft von Benzol, Formaldehyd und Trichlorethen.

Empfohlener Standort:

Sie fühlt sich an hellen, halbschattigen Standorten am wohlsten, sie kommt aber auch mit wenig Licht aus. Insbesondere im Büro in der Nähe von Druckern oder Elektrogeräten sorgt die Efeutute für ein besseres Raumklima.

Gefäßempfehlung:

Delphi (Foto) oder Bergamo Hängeampel

Grünlilie (Chlorophytum Comosum)

 

Grünlilien sind unkomplizierte Zimmerpflanzen, die die Luft von Schadstoffen wie Formaldehyd, Xylol und Toluol befreien und die Luftfeuchtigkeit regulieren.

Empfohlener Standort:

In indirektem Sonnenlicht fühlt sie sich an hellen Plätzen ohne direkte Sonneneinstrahlung am wohlsten.

Gefäßempfehlung:

Bergamo (Foto) oder Basel Fashion

5 gute Gründe für mehr Pflanzen in unserem Leben

 

  • Pflanzen machen glücklich
  • Pflanzen reinigen die Luft
  • Pflanzen stärken das Immunsystem
  • Pflanzen sind ein natürliches Heilmittel
  • Pflanzen sorgen für Entspannung und verbessern die Lernfähigkeit