Neuheiten Open-Air im Landhaus-Stil genießen

Erfolgsserie „Modena“ von Soendgen Keramik jetzt auch in „Terracotta gewischt“

Die Vorliebe für natürliche, authentische Materialien zeigt sich nicht nur im Interior-Design, sondern auch im Outdoor-Bereich: Für Balkon, Garten und Terrasse wird zunehmend wieder Terrakotta gewählt. Insbesondere dann, wenn die Produkte ein zeitgemäßes Design bieten. Das erklärt den Erfolg von Open-Air-Serie „Modena“, die Soendgen Keramik jetzt um eine Variante erweitert: Den puristisch gehaltenen, sandgrauen Übertopf mit der zeitlosen, geradlinigen Zylinderform gibt es nun zusätzlich im Farbton „Terracotta gewischt“ – passend zum modernen Landhaus-Stil. Auch in dieser Nuance überzeugt das Gefäß mit einer strukturierten, und damit lebendigen, Oberfläche.

Ein weiteres Erfolgselement von „Modena“ ist der auf den Übertopf abgestimmte Unterteller. Durch das perfekte Design bilden sie eine Einheit, als wären beide aus einem Guss. Aber auch ohne Unterteller präsentiert sich „Modena“ in schönster Form: Der schmaler verlaufende Fuß verleiht dem Gefäß eine schwebende Leichtigkeit. Ein ebenso attraktiver wie ungewöhnlicher Effekt für einen Terrakotta-Übertopf. Die Serie „Modena“ umfasst fünf Größen: 23, 25, 30, 34 und 39 cm mit jeweils passendem Unterteller.

Passende Pflanzen und Zubehör

Gemäß dem Anspruch „Für jede Pflanze das passende Gefäß“, gibt Soendgen Keramik Tipps für eine erfolgreiche Produktpräsentation. Für „Modena“ empfiehlt der Hersteller bunte und weiße Blühpflanzen sowie Buchsbaum und Margeriten. Ob als Busch oder Hochstämmchen – in jedem Fall entsteht eine harmonische Pflanze/Übertopf-Kombination, die zum Hingucker im Außenbereich wird und zu Mehrkäufen animiert. Genauso wie der Zusatzartikel „Rialto“: Die dekorativen Füßchen in „Terra-Rot“ und „Terra-Braun“ schützen die Gefäße im Winter vor Frostschäden. Erhältlich als 3er-Set im ansprechenden Open Air-Display-Karton.

Über Soendgen Keramik

Die Soendgen Keramik GmbH steht seit Jahrzehnten für qualitativ hochwertige Keramikgefäße „Made in Germany“. Mit über 50 Formen, 60 Farben und 50 Größen bietet das Unternehmen eine große Produktpalette an, die nach neuesten Trends und mit perfekten Passformen hergestellt wird. Das deutsche Traditionsunternehmen wurde 1893 von Johann Peter Söndgen in Wachtberg-Adendorf gegründet und ist mittlerweile in über 70 Ländern der Welt vertreten. Ob im Innen- oder Außenbereich: Das Unternehmen bietet heute für jeden Geschmack und Anspruch das passende Keramikgefäß und präsentiert damit Pflanzen in ihrer schönsten Form.


Pressekontakt

SOENDGEN KERAMIK GMBH | Brigitte Heyden
brigitte.heyden@t-online.de | Tel. +49 / (0) 174 / 989 44 21

SOENDGEN KERAMIK GMBH | Evelyn Stieber
evelyn.stieber@soendgen.de | Tel. +49 / (0) 22 25 / 88 51 16